Zutaten

Für die überbackenen Brote mit Schinken und Käse

1. Schritt
200 g
Schmand
50 g
Crème fraîche
1 EL
Senf
Salz und Pfeffer
200 g geräucherte
Schinkenwürfel
200 g geriebener
Raclettekäse

Backofen auf 240 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Schmand, Crème fraîche und Senf glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken und Käse unter die Creme rühren.

2. Schritt
4 bis 8 Scheiben
Brot (Landbrot) je nach Größe

Brotscheiben damit bestreichen, auf das Backofengitter setzen und im Ofen in 8–10 Min. goldbraun überbacken. Käsebrote herausnehmen und servieren.
 

Unser Tipp

Varianten der überbackenen Brote

Statt Raclettekäse passt auch Gouda. Als Alternative zur SchmandSchinken-Creme kann man grünes Pesto aufs Brot streichen, Tomatenscheiben darauflegen und mit Raclettekäse oder Goudascheiben abschließen.

Unser Tipp

Käsefondue selber machen

Käsefondue gehört zu festlichen Anlässen einfach dazu! Mit unserem einfachen Rezept zum Selbermachen ist das würzige Fondue schnell zubereitet und schmeckt in Kombination mit Bauernbrot einfach köstlich.