Zutaten

Für den Teig

Für den Guss

Außerdem

1. Schritt
125 g weiche
Butter
125 g
Zucker
1 Bio-
Zitrone (Abrieb davon)
1 Prise
Salz
2
Eier
250 g
Mehl
30 g fein gehacktes
Zitronat

Für den Teig Butter, Zucker, Zitronenschale und eine Prise Salz sehr schaumig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Zitronat zugeben und alles zum glatten Teig verkneten.

2. Schritt
Spritzbeutel (Einweg)
Backpapier
80 g
Kokosraspeln

Teig in einen Einweg-Spritzbeutel füllen, die Spitze abschneiden, sodass eine Öffnung von 1 cm entsteht. Ca. 5 cm lange Streifen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen und mit Kokosraspeln bestreuen.

3. Schritt

Im heißen Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C, 2. Schiene von unten) 12–15 Min. hellgelb backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

4. Schritt
100 g
Puderzucker
2 bis 3 EL
Zitronensaft
1 Bio-
Zitrone (Abrieb davon)

Für den Guss Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und mit einem Löffel streifig über die Plätzchen verteilen. Mit dem Zitronenabrieb bestreuen und fest werden lassen.