Zutaten

1. Schritt

Ofen auf 200 °C vorheizen.

2. Schritt
50 g
Butter
Salz
Zucker
150 g
Mehl

250 ml Wasser mit Butter, je 1 Prise Salz und Zucker zum Kochen bringen. Topf auf dem Herd lassen und das gesamte Mehl auf einmal hinein- geben. Kräftig rühren, bis sich ein Kloß bildet und auf dem Topfboden ein weißer Film entstanden ist. Etwas abkühlen lassen.

3. Schritt
3
Eier

Nach und nach die Eier mit den Knethaken des Handrührgerätes einarbeiten und alles mit einem Holzlöffel glatt rühren.

4. Schritt

Teig in einen Spritzbeutel mit großer Loch- tülle füllen. 10 Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen und auf der 2. Schiene 30–35 Min. backen. Windbeutel danach sofort aufschneiden, damit der Dampf entweichen kann.

5. Schritt
300 g
Rhabarber
3 EL
Zucker
150 g
Johannisbeergelee

Rhabarber waschen, putzen und in Stücke scheiden. Mit Zucker und Gelee aufkochen und unter gelegentlichem Rühren 3–5 Min. garen. Abkühlen lassen.

6. Schritt
200 ml
Sahne
2 Pck.
Vanillezucker

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Windbeutel mit kaltem Kompott und Sahne füllen. Deckel draufsetzen und mit Puderzucker bestäubt servieren.