Zutaten

Für den Teig:

Für den Belag:

Für den Guss:

Außerdem:

1. Schritt
1 Würfel
Hefe ca. 42g
250 ml lauwarme
Milch
1 TL
Zucker
400 g
Mehl
etwas
Salz
4 EL
Öl

Für den Teig Hefe in Milch und Zucker auflösen. Mit Mehl, 1 TL Salz und Öl mischen und mit dem Rührgerät zum glatten Teig verkneten.Teig zugedeckt an warmem Ort ca. 20 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

2. Schritt
1 kg
Gemüsezwiebel
250 g durchwachsener
Speck
4 EL
Öl
etwas
Salz und Pfeffer
2 TL
Kümmel

Für den Belag Zwiebeln schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Speck würfeln und die Hälfte im Öl etwas ausbraten. Zwiebeln zugeben. Mit Salz, Pfeffer sowie Kümmel würzen und unter Rühren 5–8 Min. glasig dünsten.

3. Schritt
5
Eier
200 g
Crème fraîche
200 g geriebener
Emmentaler
etwas
Salz und Pfeffer
1 Prise frisch geriebene
Muskatnuss
1 Bund gehackte
Petersilie

Für den Guss Eier und Crème fraîche glatt rühren. Käse unter- mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Petersilie mit der abgekühlten Zwiebelmasse zum Guss geben. Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen.

4. Schritt
etwas
Mehl zum Arbeiten
etwas
Fett für das Blech

Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche in Backblechgröße ausrollen. Auf das gefettete Blech geben und die Ränder hochziehen.

5. Schritt
übriger
Speck

Zwiebelmasse auf dem Teig glatt streichen und übrige Speckwürfel darüberstreuen. Im Backofen auf der 2. Schiene von unten 30–35 Min. backen.