Auf einen Blick

Romantik Hotel Gasthaus Rottner

  • Gästezimmer
  • gute Bierempfehlungen und eigener Biergarten
  • besondere Weinauswahl aus Franken
  • ausgesuchte Brände

„Rottner“: gehobene fränkische Küche, urige Stuben über zwei Stockwerke, Mitglied bei Slow Food, Wild aus eigener Jagd, Biergarten, jeden Samstag (und manchmal werktags) Kochkurse, Romantik-Hotel.

Das Gasthaus

Es ist wohl das schönste Fachwerkhaus weit und breit und die Rottners sind sich der Verantwortung für diesen besonderen Ort bewusst. Liebevoll werden die behaglichen Stuben, von denen sich drei im Erdgeschoss und drei im Obergeschoss befinden, mit den stilvollen Möbeln gepflegt und immer wieder geschmackvoll umdekoriert. 

Besondere Küche des Gasthauses

Hausherr Stefan und Sohn Valentin kochen eine gehobene fränkische Küche. Valentin ist begeisterter Jäger, seine Wildgerichte sind ein Geheimtipp. Das Haus ist Mitglied bei Slow Food und teils Bio­-zertifiziert. Das Gemüse beziehen Rottners von einem Bio­-Gemüsehändler. Draußen unter den Linden und Kastanienbäumen werden eine eher bodenständige Küche und Vesper serviert.

Gourmet-Restaurant Waidwerk

Sohn Valentin hat seit 2018 neben dem À-la-carte-Restaurant seines Vaters sein eigenes Restaurant im Haus. Es trägt den Namen Waidwerk und hat bereits tolle Auszeichnungen erhalten. So trägt es seit 2019 einen Michelin Stern.  

Familiengeführtes Gasthaus mit Hotel

Wirtin Claudia Rottner ist geprüfte Sommeliere. Ihr Anliegen ist es, den Gästen die besonderen Weine aus Franken näherzubringen. Tochter Lisa führt das dazugehörige Hotel, das ideal für kurze Städtereisen nach Nürnberg und Umgebung ist. Außerdem eignet es sich toll für Geschäftsreisende, die zu Feierabend im besonderen Ambiente entspannen möchten. Im Sommer hat der fränkische Biergarten, auch liebevoll Nussbaumgarten genannt, geöffnet.

Adresse

Gasthaus Rottner

Winterstraße 15–17

90431 Nürnberg

Tel. 0911-612032