Auf einen Blick

Schmidtburger Hof

  • moderne Gästezimmer
  • regionale Produkte von SooNahe
  • besondere Weinauswahl
  • ausgesuchte Brände & Biere

„Schmidtburger Hof“: leckere Regionalküche, zwei gemütliche Stuben, Innenhof mit 70 Plätzen, besondere Angebote wie z. B. Tapasabende mit spanischer Live Musik, 15 Gästezimmer, lockere Weinverkostungen.

Die Geschichte des Schmidtburger Hofs

Der ehemalige Gutshof der Grafen von Schmidtburg ist seit 1796 in Familienbesitz und wurde ursprünglich als Landwirtschaft geführt. Ende der 50er Jahre startete die Familie mit einer Straußwirtschaft – heute ist das einfühlsam umgestaltete Anwesen ein höchst genussvoller Ort der Entspannung inmitten des Nahetals.

Familiengeführter Gasthof mit regionaler Küche

Christel Reichardt führt das Haus mit ihren Töchtern Melanie, Miriam und Elisa. Sie ist auch die Köchin und Hüterin alter Familienrezepte. Fleisch vom Metzger Schmidt und Brot vom Bäcker Dalheimer im Ort – „von ihnen kriege ich Ware, auf die ich mich verlassen kann“, nennt sie gerne diese Beispiele. Mit befreundeten Winzern kreierten Reichardts eine eigene Weinlinie. Riesling, Burgunder und Co. werden als „Hausmarke“ ausgeschenkt.

Von Mittwoch bis Sonntag heißt es „offene Tür“ für alle Gäste. Montags und dienstags bewirten die „Reichardt­-Mädels“ exklusiv die Hausgäste.

 

Adresse

Schmidtburger Hof

Hauptstraße 20

55627 Weiler

Tel. 06754-452