Inhalt

Die beiden Großstädter verlieren ihr Appartement, weil ihr Hund Todd zu laut bellt. Beide entscheiden, dass dies der richtige Moment ist, um sich endlich einen lang gehegten Traum zu erfüllen: Sie gründen ihre eigene Farm – ohne richtigen Plan aber mit viel Einsatz und Leidenschaft bauen sich die beiden auf 80 Hektar in den kalifornischen Hügeln ihr eigenes Paradies. Eine Geschichte mit emotionalen Erfolgsmomenten und dramatischen Rückschlägen, erzählt in wundervollen Bildern.

Zwischen fragilen Wasserleitungen, gierigen Schnecken, zu allem entschlossenen Kojoten und einem neuen alten Ökosystem, erkennen die Chesters, dass in der großen Vernetzung des Lebens alle ihren Beitrag leisten können – im Vertrauen auf die Weisheit der Natur und das Leben selbst.

Unser Tipp
Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm

Unsere große kleine Farm

Ein Film von John Chester

Mit John & Molly Chester, Alan York sowie Hund „Todd“, Schwein „Emma“ ,Hahn „Greasy“ und vielen anderen Tieren

Kinostart: 11. Juli 2019