Auf einen Blick

Weinhaus Henninger

  • Gästezimmer
  • besondere Weinauswahl
  • ausgesuchte Brände

„Weinhaus Henninger“: feine Pfälzer Küche, Weinstube „Luise“ und weitere gemütliche Räumlichkeiten, im Barriquegewölbe regelmäßig Kulturveranstaltungen, Hofgarten mit vielen Pflanzen, Gästezimmer im dazugehörigen stilvollen Landhotel.

Geschichte Weinhaus Henninger

Weit über die Pfalz hinaus berühmt wurde das Haus durch die legendäre Wirtin Luise Henninger, die den Saumagen mit ihrer Kochkunst in den 1920er Jahren zur Pfälzer Delikatesse machte. Doch die Geschichte geht weiter zurück: Bereits 1615 errichtete die Winzerfamilie das prächtige Anwesen, 1855 eröffnete sie darin eine Gaststube und begann ihren Wein auszuschenken.

Feine Pfälzer Küche

Diese großen Traditionen bewahren der heutige Besitzer Jochen Lampert und seine Mannschaft mit großem Engagement. Nach Luises Rezepten kocht Tommy Walter erstklassige Pfälzer Küche – etwa mit dem guten Fleisch von Metzger Noll aus Hertlingshausen. In den 2012 fantastisch sanierten Stuben schmecken dazu besonders die neuen „Henninger“-Weine – gemeinsam kreiert mit der Winzergenossenschaft Kallstadt, den Winzern Rings, Koehler-Rupprecht und Spindler. 
 

Adresse

Weinhaus Henninger

Weinstraße 93

67169 Kallstadt

Tel. 06322-2277